Anmeldung



Aktuelles

Presseschau

           
             

Die Welt, 06.08.2014

  Wirtschaftswoche, 04.08.2014  

Handelsblatt, 23.07.2014

   
Kiew rückt näher

In einem Gastkommentar in der Zeitschrift Die Welt vom 06.08.2014 betonte OMV Vorsitzender Marcus Felsner, dass die Integration der Ukraine eine wichtige Aufgabe der EU sei.

 

Der Erfolg des Euromaidan hänge von der Integration des Landes in die wirtschaflichen Strukturen der EU ab.  Die Ukrainer müssten ihre Revolution jedoch zunächst selbst vollenden. 

LINK

 

 

 
Russische Führung muss sich entscheiden

In einem Artikel in der Wirtschaftswoche vom 04.08.2014 sagte Felsner, Deutschland sei nicht auf Investitionen in einem Land angewiesen, das Nachbarn mit Krieg bedrohe. Entweder die politische Führung entscheide sich für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes mithilfe der deutschen Wirtschaft – oder aber für imperiale Träume und den Machterhalt ohne Rücksicht auf internationale Spielregeln. 

LINK

 
Russland opfert Modernisierung

 

Im Interview am 23.07.2014 sagte Felsner dem Handelsblatt, dass Russland für die Modernisierung der eigenen Wirtschaft dringend auf die Produkte des hochspezialisierten deutschen Mittelstands angewiesen sei. Angesichts der Sanktionen und dadurch drohender Finanzierungsengpässe sieht er jedoch die Gefahr, dass eben diese Firmen sich verstärkt nach neuen Märkten umsehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

► weitere Meldungen

             

 

Unternehmerreisen

             
               
11.09-12.09.2014 Polen                                           (Zielona Góra, Nowa Sól, Sulechów)   Programm    
Ansprechpartnerin
 

 

Polen gilt bei deutschen Unternehmen als attraktivster Standort Mittel- und Osteuropas. Der Grund dafür ist der große dynamische Binnenmarkt mit 38,2 Millionen Einwohnern, die geographische Nähe Polens zu Deutschland und anderen wichtigen Exportmärkten, sowie die Verfügbarkeit gut ausgebildeter Hochschulabsolventen.
 
Die Lebuser Dreistadt mit attraktiven Gewerbeimmobilien und Grundstücken, ausgebildeten Fachkräften und interessanten Förderprogrammen bietet deutschen Unternehmen sehr gute Investitionsmöglichkeiten.
       

Joanna Mltschoch

 

Tel.: 040 / 33 93 71

 
               
               
23.09-26.09.2014 Rumänien (Bukarest und Cluj)  

►Interessenbekundung

 

   
Ansprechpartnerin
 

Rund 8.000 deutsche Unternehmen sind bereits in Rumänien in verschiedenen Branchen aktiv. Viele Branchen bieten insbesondere auch deutschen Unternehmen große Chancen im Handel und bei Investitionen. Die vom Vorsitzenden des OMV, Dr. Felsner, geleitete Unternehmerreise gibt Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort und aus erster Hand zu informieren, hochrangige Entscheider aus Politik und Wirtschaft zu treffen und Geschäftskontakte zu knüpfen.

     

Anja Hetebrüg

 

Tel.: 040 / 32 52 57 49
 
               
               
26.10-01.11.2014 Kasachstan und Usbekistan   ►Interessenbekundung    
Ansprechpartnerin
 

Usbekistan ist das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens. In der Region gibt es einen großen technischen und technologischen Nachholbedarf in fast allen Wirtschaftssektoren. Ein besonders großes Potential eröffnet sich im Agrarsektor sowie im Maschinen- und Anlagenbau. Im Umwelttechnikbereich liegt das Marktpotential insbesondere in den Sektoren Wasserwirtschaft und Wassermanagement. Die Reise wird vom Vorsitzenden des OMV geleitet.

       

Beata Matthiasson

 

Tel.: 030 / 590 099 589

 

 



 

Veranstaltungen
28.08.2014
  Berlin  

Wirtschaftskonferenz zum westlichen Balkan – über Handel, Investitionen und regionale Kooperation zu neuer Dynamik

  Informationen
             
03.09.2014
  Berlin  

"Förderungs- und Finanzierungsmöglichen beim wirtschaftlichen Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern"

  Informationen
             
 04.09.2014
  Frankfurt a.M.  

 FRA Airport Business Talk: Neues zur Generaldirektor-position in Russland

   Informationen
             
 04.09.2014
  Frankfurt a.M.  

Expertendialog: EU- und US-Sanktionen: Wie führe ich mein Russland-Geschäft weiter?

  Informationen
             
17.09.2014
  Frankfurt a.M.  

Business Brunch: Die Ukraine und das Assozziierungsabkommen mit der EU

  Informationen
             
26.09.2014
 

 

 Hamburg

 

Kooperationsbörse mit Managern aus Russland

  Informationen
             
07.10.2014
  Frankfurt
a.M.
 

OMV Fachseminar "Das neue tschechische Steuerrecht"

  Informationen
             
24.10.2014
  Frankfurt a.M.
 

OMV Fachseminar "Produktionsaufbau in Rumänien - Standortauswahl, Planung & Realisierung"

  Informationen
             
20.11.2014
  Berlin  

Osteuropa Wirtschaftstag


  Informationen
             


 

 

Neue Mitglieder

 

ProCredit Bank AG
 
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
 
Pfannenberg Europe GmbH
 
BAUER Maschinen GmbH

Deutsch-Slowenische Industrie und Handelskammer

 

SILAG Handel AG
  
KIRCHHOFF Automotive GmbH

 

VDW Kasachstan

CTC Company GmbH

Otten Consulting LLC

 

Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV


Deutsche Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit e.V.

 
Klasmann-Deilmann GmbH
 
Gide Loyrette Nouel

 

IAK AGRAR Consulting GmbH

 

shs projectmanagement GmbH

Perfekta Dienstleistungen GmbH